Brandenburgisch-Georgische Gesellschaft e.V. Potsdam - Brandenburg Georgian Society
  Über uns
 


Die Brandenburgische-Georgische Gesellschaft e.V. wurde als eingetragener gemeinnütziger Verein 1996 in Potsdam gegründet.
Hauptziele der Arbeit sind:
● die Förderung der brandenburgisch-georgischen Beziehungen
● die Organisation direkter Begegnungen von Deutschen und Georgiern
● der Jugendkulturaustausch
● die Organisation kultureller Veranstaltungen
(Ausstellungen, georgische Abende, Konzerte, Filmaufführungen, Vorträge)
● Unterstützung bei der Integration von in Deutschland lebenden Georgiern
● verschiedene Projekte auf dem Gebiet der Jugendarbeit, Workshops
● Vermittlung von Wissen über die Geschichte und die Kultur beider Länder
● Förderung wohltätiger Projekte in Georgien
Partner
Die Brandenburgisch-Georgische Gesellschaft e.V. wird bei der Umsetzung
ihrer Projekte von vielen Partnern unterstützt, darunter sind u.a.:
● das Auswärtige Amt
● die deutsche Botschaft in Tbilissi
● die Berlin-Brandenburgische Auslandsgesellschaft e.V.
● die Stiftung West-Östliche Begegnungen
● die Städtische Musikschule „Johann Sebastian Bach“, Potsdam
● das Parlament der Autonomen Republik Adscharien, Batumi
● der Landtag Brandenburg
● die Botschaft der Republik Georgien, Berlin
● die Jüdische Gemeinde Potsdam
● die Universität Potsdam

Mitmachen
Die Brandenburgisch-Georgische Gesellschaft e.V. ist stets an neuen Mitgliedern,
ehrenamtlichen Mitarbeitern, Freunden und Unterstützern, die sich mit neuen Ideen und
Engagement im Sinne unserer Satzung einbringen möchten, interessiert.
Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit!

Vorstand
● Pawel Spetischwili , Vorsitzender
● Jens Ullmann , stellv. Vorsitzender
● Dr. Klaus Schmidt , stellv. Vorsitzender
Dr. Reinhard Melzer, Schatzmeister

Infos und Mitgliedschaftsantrag können Sie per E-Mail anfragen.
 
  Besucht von 31 Besucher (44 Hits) (c) Brandenburgisch-Georgische Gesellschaft e.V. Potsdam